Auf dieser Seite sehen Sie historische Fotos vom "alten" Büdesheim. Ich meine, es ist sehr interessant und auch wissenswert, vor allem für unsere Jugend, wie lebten die Menschen früher hier in Büdesheim und wie sah der Ort vor hundert Jahren aus. Was passierte nach dem 1. Weltkrieg, was geschah während des angeblichen "1000-jährigen Reiches" und während des 2. Weltkriegs"? Wie entwickelte sich Büdesheim und seine Bewohner nach dem verheerenden Krieg bis in die heutige Zeit?
Für mich als neu hinzugezogener "Büdesheimer" seit 2003, war es sehr spannend, interessant und zum Teil auch sehr bewegend, diese Fotos zu betrachten. Schauen Sie sich diese Fotos einfach an.

Wichtiger Hinweis zum Thema Hakenkreuze und Symbolen des Dritten Reiches:

Wie überall muss ich auch hier erst einmal ein paar rechtliche Dinge klären:
Diese Seiten sollen in keiner Weise die ideologischen Ziele des Nationalsozialismus, antisemitische oder rassistische Parolen oder wie auch immer geartete, rechtsradikale Tendenzen, wiedergeben, unterstützen oder propagieren.

Die auf diesen Seiten gezeigten Abbildungen dienen ausdrücklich und ausschließlich zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens und der militärhistorischen und wissenschaftlichen Forschung (§86 und §86a StGB). Wer diese Ab-bildungen herunterlädt oder kopiert, verpflichtet sich hiermit, dieselben nur für o.a. Zwecke zu erwerben und in keinster Weise propagandistisch im Sinne des §86 und §86a StGB zu benutzen!

Die auf diesen Seiten gezeigten Fotos zeigen zum Teil Hoheitssymbole des 3. Reiches. Ich habe bewußt auf eine Unkenntlichmachung dieser Symbole verzichtet, da hierdurch eine Verfälschung stattfindet, die der objektiven Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens nicht dienlich ist. Ich nehme mir hier die gleiche publizistische Freiheit heraus, wie jeder Autor, der ein Buch über diese Zeit veröffentlicht.


Aufgrund dieser Gesetzeslage bin ich nicht anzeigbar, da ich mit den gezeigten Fotos nur das Zeitgeschehen (Staatsbürgerliche Aufklärung) des Ortes Büdesheim aufzeige. Mein Bestreben ist es, allen Interessierten und jungen Menschen im Ort zu zeigen, wie es damals hier war, wie der Ort aussah, wie die Menschen hier lebten, was geschah, als die Allierten einmarschierten, soweit das heute noch nachvollziehbar ist.

 
Büdesheim während des 3. Reichs